Hundeversicherung Allianz

Die Allianz Elementar Versicherungs-AG, welche für die Hundeversicherung verantwortlich ist, ist seit 1991 eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des deutschen Allianz Konzerns. Die Wurzeln des österreichischen Ablegers reichen zurück bis in das Jahr 1860. Heute vereint die Allianz mit dem größten Kundenstamm und ist in zahlreichen Ländern tätig.

Das Versicherungsangebot beinhaltet sämtliche Bereiche der privaten Vorsorge und Versicherung. Die Hundeversicherung, welche wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten, ist auch für Katzen in kleinerer Form abschließbar. Wie sich die Hundeversicherung der Allianz im Vergleich schlägt und was andere Kunden über diese sagen, möchten wir Ihnen im Folgendem vorstellen.

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

Kontaktdaten der Allianz

Allianz Elementar Versicherungs-AG
Hietzinger Kai 101–105
1130 Wien

 

Telefon:
+43 1 878 07-0

 

Fax:
+43 1 878 07-70000

 

E-Mail:
office@allianz.at

 

Erfahrungen von Kunden mit der Allianz

Um vor dem Abschluss einer Versicherung ein gutes Gefühl zu haben, bietet sich ein Blick auf verschiedene Foren und Webseiten an. Damit kann ganz einfach die Meinung und Kritiken anderer Kunden überblickt werden. Im Falle der Allianz fallen diese Rezensionen weitestgehend positiv aus. Insgesamt erhält der Versicherer von seinen Kunden rund 4,8 von 5 möglichen Sternen.

 

Die Hundeversicherung der Allianz

Das Angebot der Hundeversicherung bei der Allianz beinhaltet zum aktuellen Zeitpunkt eine reine Unfallschutzversicherung oder eine Kombination aus Unfall- und Krankenschutz. In beiden Tarifen haben Sie die Möglichkeit zwischen 3 verschiedenen Stufen zu wählen. Diese unterscheiden sich in der Deckungssumme bei den jeweiligen Schadensfällen.

Zusätzlich kann bei Bedarf zu allen Tarifen der Zusatzbaustein “Petplan-Plus” abgeschlossen werden. Dieser beinhaltet eine Haftpflichtversicherung, einen Strafrechtsschutz sowie die Erstattung von Versorgungskosten bei stationärem Aufenthalt aber auch eine Auslandsrechtsschutzversicherung.

Inhalt aller Varianten der Allianz Hundeversicherung sind:

  • Schadensersatz bei Krankheiten und Unfällen
  • Tierärztliche Behandlungskosten
  • Vertragsabschluss ab der 8. Lebenswoche bis zum 6. Lebensjahr möglich
  • Zusatzbaustein “Petplan-Plus” abschließbar
  • Erweiterung um eine Haftpflicht- und Straf-Rechtsschutzdeckung sowie den Ersatz von Versorgungskosten bei stationärem
    Aufenthalt oder bei Ableben des Versicherungsnehmers
  • Mit Zusatzbaustein “Petplan-Plus” europaweiter Versicherungsschutz

 

Der Versicherungsschutz der Allianz im Detail – Hundekranken- und Unfallschutz

Haben Sie sich zum Abschluss einer Hundeversicherung bei der Allianz entschieden, so müssen Sie noch zwischen 3 verschiedenen Stufen entscheiden. Diese unterscheiden sich lediglich in der Entschädigungssumme. Alle anderen Aspekte sind in allen 3 Varianten gleich.

Die kleinste Variante ist die “Variante 2800“. In dieser beträgt das Gesamtentschädigungslimit pro Jahr 2.800 €. Begrenzt ist die Summe für ein Einzelereignis auf 700 € ohne operative Behandlung und mit operativer Behandlung auf 1.400 €.

In der mittleren Police “Variante 3800” erhöht sich das jährliche Entschädigungslimit auf 3.800 €. Bei einem Einzelereignis liegt die Grenze ohne operative Behandlung bei 950 € und mit operativer Behandlung bei 1.900 €.

Der größte Tarif “Variante 4800” besitzt als jährliche Grenze ein Limit von 4.800 €. Je Einzelereignis liegt hier die Grenze ohne Operation bei 1.200 € und mit Operation bei 2.400 €.

 

Der Versicherungsschutz der Allianz im Detail – “Petplan-Plus”

Wie bereits erwähnt können Sie allen Tarifen den Zusatzbaustein “Petplan-Plus” hinzufügen. Dieser beinhaltet eine Abdeckung im Bereich Haftpflicht, Strafrecht, die Erstattung von Versorgungskosten bei Krankenhausaufhalt sowie eine Erweiterung der Versicherung für den kompletten europäischen Raum.

Die Deckungssumme für die Haftpflichtversicherung lässt sich wahlweise auf 750.000 € oder 1.000.000 € festlegen. Für den Strafrechtsschutz liegt diese bei 44.000 €. Bei den Versorgungskosten liegt der Erstattungsbetrag bei maximal 20 € je Tag und jährlich begrenzt auf 400 €. Der Auslandsschutz beinhaltet die gleichen Versicherungssummen, welche auch innerhalb on Österreich gelten.

 

Die Modalitäten

Bei der Allianz haben Sie die Möglichkeit online die Kosten für verschiedene Policen berechnen zu lassen. Ein Vertragsabschluss muss kann anschließend bei einem Berater oder online geschehen. Im Schadensfall bietet die Allianz ebenfalls die Möglichkeit einen Fall online zu melden und zu überwachen. Auch verschiedene Vertragsdaten lassen sich bequem von zu Hause managen.

Hundeversicherung – Tarife kostenlos & unverbindlich vergleichen

>>>Hier Klicken zum Vergleich<<<

 

Fazit – Hundeversicherung Allianz

Das Versicherungsangebot der Allianz im Bereich Hundeversicherung deckt alle wichtigen Punkte ab. Sie können zudem selbst entscheiden, welche Punkte Ihnen wichtig sind. Je nachdem ob Sie lediglich eine Unfallversicherung oder zusätzlich eine Krankenversicherung wünschen, haben Sie dazu die Möglichkeit. Die Erweiterung über den Zusatzbaustein fügt alle restlichen wichtigen Punkte hinzu. Zudem sind die Onlinefunktionen als positiv hervorzuheben.

 

Weitere Hundeversicherung Anbieter:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Diese Cookies erlauben es uns, Besuche und Traffic-Quellen zu zählen, so dass wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können.

Wir erfassen anonymisierte Benutzerinformationen, um unsere Website zu verbessern.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren